Infos zum Second Hand-Markt am 08. Oktober 2016

Für den Second Hand-Verkauf am 08. Oktober 2016 sind leider schon alle Verkäufernummern vergeben!

Es werden max. 30 Teile angenommen, dies beinhaltet: Bekleidung bis Gr. 158 (nur Herbst/Winter), max. 3 Paar Schuhe, Babybekleidung und -erstausstattung, Kindersitze (gültige Norm ECE R 44/03 u. ECE R 44/04), Baby- und Kinderspielsachen, Kinderbücher, Kinderfahrräder und Sportartikel.

Bitte bereiten Sie noch keine Etiketten für den Verkauf vor, Sie erhalten dazu per E-Mail vor dem Second Hand eine Vorlage für ausdruckbare Etiketten, die mit Handscannern gelesen werden können. Der Verkauf ist ausschließlich damit möglich.

Leider können wir Ihnen deshalb auch keine individuellen Wunschnummern zuordnen, die Sie vielleicht bei einem der letzten Verkäufe hatten. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Wir hoffen auf viele tatkräftige Helfer! Etwa 9.000 Artikel wollen ansprechend präsentiert und hoffentlich auch verkauft werden. 80% geht an die Verkäufer, 20% des Gesamtumsatzes kommen direkt dem Kindergarten zu Gute!

Folgende Aktivitäten stehen vom 06.10. bis 10.10. an:

  • Donnerstag Abend: 17:30 – 19:30 Uhr, Biertische holen/abladen, Keller ausräumen (v.a. starke Männer und Frauen)
  • Freitag Vormittag: 8:00 – 13:00 Uhr, Warenannahme und Sortieren der Ware
  • Freitag Nachmittag: 13:00 – 17:00 Uhr, Aufbau der Halle und im Anschluss Helfervorverkauf exklusiv für Helfer
  • Samstag Vormittag: 8:00 – 12:30 Uhr, Verkauf: hier werden besonders viele Helfer benötigt
  • Samstag Nachmittag: 12:30 – 17:00 Uhr, Zurücksortieren der Ware und Abbau: hier werden besonders viele Helfer benötigt
  • Montag Vormittag: 8:00 – 12:30, Warenrückgabe

Auch eine stundenweise Hilfe ist gerne möglich.

Alle Helfer bekommen ca. eine Woche vor dem Second Hand eine E-Mail mit weiteren Informationen von uns (Treffpunkt, etc.). Die Helfer- und normalen Verkäufernummern werden ab dem 12. September 2016 per E-Mail versendet.

Liebe Grüße – das Orga Team vom Hirschanger Kinder Second Hand
Bettina Dehler, Stephanie Moder, Jan Thunig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.